English information Dr. Lattermann & Dr. Zimmermann

Digitale Angiographie

Digitale Angiographie

Die Darstellung der Gefäße der Netzhaut mit dem Farbstoff Fluorescein dient der Aufdeckung von Pathologien (Erkrankungen) bei zum Beispiel altersbedingter Makuladegeneration (AMD) oder diabetischer Retinopathie.

Wir nutzen auch bei der Angiographie die Ultra-Weitwinkel-Bildgebung unseres Optomap-Systems (siehe Optomap). Dadurch werden krankhafte Veränderungen auch der peripheren Netzhaut, die mit anderen Geräten nur selten dargestellt werden können, während der Angiographie nicht übersehen.

So kann eine stadiengerechte Therapie dieser Erkrankungen eingeleitet werden. Die digitale Verarbeitung und Speicherung dieser Bilder ermöglicht dabei immer einen kurzfristigen Zugriff auf die benötigten Daten.

Seite entwickelt von: Carpe Momentum Studios